Donnerstag, 22. Februar 2024

«backwaren aktuell»: Ausgabe 01-2023 zum Download

Berlin. (wifo / eb) Weltweit ist Hafer ein Trendgetreide. Allein auf Europa bezogen hat die Gattung Avena – und die aus ihr gewonnenen Erzeugnisse – vor allem in den Nordländern eine lange Tradition. Haferflocken, Hafermilch, Hafergrütze, Haferkleie, medizinische Extrakte. Haferbier soll im Mittelalter sehr beliebt gewesen sein. Der Zuckeraustauschstoff Xylitol als Nebenprodukt der Hafer-Vermahlung ist heute besonders wegen seiner antikariogenen Wirkung beliebt. Branchenweit bekannt ist Xylit spätestens seit Emil Fischer 1890 – und der finnischen Fazer Gruppe, die aus Hafer alles herstellt, was herzustellen geht. So bauten die Finnen von 2019 bis 2021 ein Werk in Lahti auf, das die Nebenprodukte der eigenen Hafer-Vermahlung (für die eigene Großbäckerei und -konditorei) gut zu verwerten und zu vermarkten versteht.

Es wundert also nicht, dass sich die erste Ausgabe 2023 von «backwaren aktuell», herausgegeben vom Wissensforum Backwaren, thematisch auf den Hafer und seine Erzeugnisse konzentriert. Erweitert wird das Spektrum durch einen kulturhistorischen Abriss «vom Schiffszwieback bis zum feinen Biskuit», die Bilanzierung von «Butter oder Margarine» in mehrfacher Hinsicht, die Vereinbarung von «Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit» im Mittelstand sowie durch einen nüchternen Blick auf die «mikrobiologischen Kriterien für tiefgefrorene Konditoreiprodukte» aus Sicht des Lebensmittelrechts. Angenehme Lektüre.

WebBaecker.Net