Freitag, 3. Februar 2023
20190329-BACKRING

Backring Nord: Highlights, Trends und eine kleine Überraschung

Bargteheide. (brn / eb) Um es vorwegzunehmen, unterscheidet sich diese kleine Internorga-Meldung nicht sehr von dem, was der WebBaecker Ihnen in der letzten Woche aus der Bäckerhalle B6 berichtete. Den Unterschied macht die Backring-Feder aus und die kleine Überraschung, die der Systemgroßhändler im letzten Satz für uns bereithält. Also:

Fünf Messetage plus 1.100 Quadratmeter Backring Nord-Welt in all ihren Facetten gleich voller Erfolg und viele Highlights und Trends für die Branche – so lässt sich die Internorga 2019 zusammenfassen. «Aufgrund des großen Zuspruchs 2018 waren unsere Erwartungen und gesteckten Ziele für die diesjährige Internorga wieder sehr hoch und wir wurden nicht enttäuscht», sagt Florian Langness, Geschäftsführer der Backring Nord E. May GmbH + Co. KG. «Unsere Systemkonzepte konnten wir erneut erfolgreich platzieren und neben unseren wichtigen Bestandskunden vor allem auch eine Vielzahl potenzieller Neukunden aus dem gesamten Bundesgebiet begeistern.» Neue Trends und Anregungen für einen Umsatz-steigernden Mehrwert setzte der Backring Nord unter anderem mit der Grab+Go-Filiale, der neuen Kaffee-Eigenmarke «Odori» oder den Sortimentserweiterungen durch Eispralinen und einer Müslibar. Die Fachbesucher dürfen gespannt sein, wie sich der Backring Nord vom 21. bis 24. September auf der Südback 2019 präsentieren wird (Foto: Backring Nord).

WebBaecker.Net
Nach oben