Mittwoch, 20. Oktober 2021

Backofen- und Anlagenbauer stärkt technische Kompetenz

Bautzen. (ddb) Ihre technische Kompetenz stärkt die Debag Deutsche Backofenbau GmbH mit der Berufung von M.Sc. Stefan Mittag zum Leiter Technik. Der 38-jährige Familienmensch aus Bad Muskau (Sachsen) hat sein Fachgebiet von der Pike auf gelernt. Auf die fundierte technische Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker, Fachrichtung Kommunikationstechnik, folgte ein Studium an der BTU Cottbus-Senftenberg, das Mittag 2013 mit dem Master of Science (M.Sc.) abschloss. Im gleichen Jahr begann er seine Laufbahn bei einem internationalen Anlagenbauer in Krauschwitz (Sachsen). Dort avancierte er 2017 zum Leiter Technik und Entwicklung und verantwortete Standort-übergreifend den gesamten Bereich Technik.

Als Leiter Technik in Bautzen übernimmt Mittag zum 01. Oktober 2021 die Gesamtverantwortung für die fünf technischen Teilbereiche Entwicklung, Innovation, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung sowie Produktion. Zu seinen Aufgaben gehört die stetige Weiterentwicklung des Portfolios, bestehend aus Back-, Gär- und Kältetechnik. Zudem zeichnet Mittag verantwortlich für eine effiziente Ressourcenplanung und die stetige Prozessoptimierung in allen technischen Bereichen. Er übernimmt damit die fachliche sowie disziplinarische Führung von rund hundert Mitarbeitenden an den Standorten Bautzen und Königsbrück.

«Wir freuen uns auf die Ideen von Stefan Mittag und seinen technischen Weitblick, mit dem er unser Team sehr gut ergänzen wird,» sagt Geschäftsführer Oliver Theiß.