Donnerstag, 6. Oktober 2022

Auctus Capital Partners übernimmt Lechtermann-Pollmeier

Bremerhaven. (eb) Die Auctus Capital Partners AG (ACP) aus München hat zum Jahreswechsel 2021/2022 alle Unternehmensanteile an der Lechtermann-Pollmeier Bäckereien GmbH + Co. KG aus Bielefeld übernommen. Das bestätigte ACP in dieser Woche gegenüber dem WebBaecker – und will zu gegebener Zeit noch eine eigene Meldung herausgeben. Die bisherigen Anteilseigner Hanno und Stefan Lechtermann sowie Thomas Pollmeier werden weiterhin die Geschäfte der handwerklichen Bäckereikette führen, die rund 500 Mitarbeitende zählt. Wie den regelmäßig veröffentlichen Geschäftsberichten zu entnehmen ist, geht es dem Unternehmen gut. Von Jahr zu Jahr verbessert es sich und steht mit aktuell 15 Pollmeier- und 23 Lechtermann-Filialen möglicherweise gerade an einem Punkt, an dem ein erfahrener Investor im Rücken wichtige Orientierung und Sicherheit geben kann bei der weiteren Entwicklung.

Die Beteiligungsgesellschaft Auctus Capital Partners AG ist in der Bäckerbranche jedenfalls keine Unbekannte. Ende 2020 übernahm sie die Mehrheitsanteile an der Landbäckerei Sommer aus dem Hochsauerlandkreis mit bis dahin 440 Beschäftigten und 60 Fachgeschäften respektive Cafés. Mit der Parlasca Keksfabrik bei Hannover hat ACP ein weiteres Unternehmen im Portfolio, das Mehl zu seinen essentiellen Rohstoffen zählt. Darüber hinaus sind die mittelständischen Beteiligungen breit gefächert unter dem «Buy + Build» Dach aus München (Foto: pixabay.com).

WebBaecker.Net
Nach oben