Sonntag, 5. Februar 2023
20191028-CROISSANT

Aryzta AG: Umsatz Q1-2020 liegt im erwarteten Rahmen

Zürich / CH. (aag) Die schweizerisch-irische Aryzta AG gab die Finanzergebnisse für die drei Monate bis zum 31. Oktober 2019 bekannt (Q1/2020). Der Umsatz liegt demnach im Rahmen der Erwartungen, berichtete der Konzern in seiner Stellungnahme, die Interessenten in ganzer Länge auf bakenet:eu vorfinden.

Q1/2020 Leistungsübersicht

Der organische Konzernumsatz ging im ersten Quartal um 2,5 Prozent zurück. Der organische Umsatz von Aryzta Europa sank um 0,9 Prozent, was den Fokus des Konzerns auf profitable Umsätze widerspiegelt. Der organische Umsatz von Aryzta Nord America ging, wie durch den Umbau zu erwarten, um 6,1 Prozent zurück. Aryzta Rest der Welt verzeichnete mit einem organischen Umsatzwachstum von 7,5 Prozent eine weitere starke Leistung. Der ausgewiesene Konzernumsatz ging um 2,1 Prozent auf 843,9 Millionen Euro zurück, was auf die Effekte aus Desinvestitionen von 1,6 Prozent und einen positiven Währungseffekt von 2,0 Prozent zurückzuführen ist.

Kommentar des Vorstandsvorsitzenden

Chief Executive Kevin Toland: «Das Geschäftsjahr 2019 hat die Grundlagen für unseren Weg zu Stabilität, Leistung und Wachstum gelegt, und der Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2019 hat sich im Einklang mit unseren Erwartungen entwickelt. Die negative organische Umsatzentwicklung in unserem nordamerikanischen Geschäft im ersten Quartal 2020 wurde zum Zeitpunkt der Ergebnisse des Geschäftsjahrs 2019 angegeben. Während wir erwarten, dass der Umsatz in Nordamerika im zweiten Quartal 2020 weiterhin negativ bleibt, gehen wir davon aus, dass sich im ersten Halbjahr 2020 eine positive Entwicklung abzeichnet, da neue Vertragsvolumina realisiert werden. Wir erwarten für das Geschäftsjahr 2020 ein weiteres bereinigtes Ebitda-Wachstum auf Konzernebene, da die Vorteile des zweiten Jahres von «Project Renew» realisiert werden» (Foto: pixabay.com).

WebBaecker.Net
Nach oben