Montag, 26. Februar 2024

Anuga und EIT Food gehen strategische Partnerschaft ein

Köln (DE) | Leuven (BE). (km) Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft kann die Anuga, weltweit führende Fachmesse für Lebensmittel und Getränke, künftig das umfassende Know-how von EIT Food als Europas führender Initiative für Lebensmittelinnovationen nutzen. EIT Food mit Sitz in Leuven (BE) wird unterstützt vom EIT European Institute of Innovation and Technology mit Sitz in Budapest (HU). Das EIT ist eine Körperschaft der Europäischen Union.

Das Ziel der langfristigen strategischen Partnerschaft zwischen EIT Food und der Anuga ist es, im Sinne des Leitthemas «Sustainable Growth» den Dialog sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit hin zu einem nachhaltigen Lebensmittelsystem zu fördern. Gemeinsam werden die Weltleitmesse für Lebensmittel und Getränke sowie EIT Food innovativen Ideen und neuen zukunftsfähigen Entwicklungen in der Lebensmittelindustrie eine Plattform geben. Dazu bringen sie die wichtigsten Akteure aus der Branche, Politik und Wirtschaft vom 07. bis 11. Oktober 2023 auf der Anuga 2023 in Köln zusammen.

«Wir freuen uns sehr, mit dieser neuen strategischen Partnerschaft die Experten des EIT Food sowie seines Netzwerks mit an Bord der Anuga zu haben. In verschiedenen Event-Formaten werden neue Wege zu einem verbesserten, globalen Ernährungssystem aufgezeigt und im Anschluss die Möglichkeit eröffnet, in den direkten Austausch mit einem internationalen Fachpublikum und der Fachpresse zu treten,» erklärt Bastian Mingers, Geschäftsbereichsleiter Ernährung. Dr. Andy Zynga, CEO von EIT Food, ergänzt: «EIT Food freut sich sehr über die engere Zusammenarbeit mit der Anuga, zusätzlich zur Partnerschaft mit Anuga Horizon. Das Ziel der Food Community ist klar: Nur gemeinsam können wir ein innovatives und widerstandsfähiges Lebensmittelsystem aufbauen, das einen wesentlichen Beitrag zu mehr Ernährungssicherheit und einem gesünderen Planeten leistet. Dies erfordert neue Ideen, Lösungen und Zusammenarbeit innerhalb der Branche, wofür die Anuga eine fantastische Gelegenheit bietet.»

Die zentralen Inhalte der Partnerschaft umfassen unter anderem einen fachlichen Austausch und Wissenstransfer, die gemeinsame Entwicklung des Konferenz- und Veranstaltungsprogramms der Anuga mit Podiumsdiskussionen, Workshops und Referierenden sowie gemeinsame Informationsveranstaltungen im Vorfeld und während der Anuga.


Nachtrag: (Anm.d.Red.) Eine interessante und nicht exklusive Partnerschaft. Wie der EIT-Food-Website zu entnehmen ist, freut sich das europäische Netzwerk auf viele weitere Partnerschaften. Schon heute zählt es etliche Konzerne, KMU, Forschungszentren und Universitäten aus ganz Europa – siehe «Become a Member» in den Kategorien «Strategic Partner», «Delivery Partner» und «Community Member». Machen Sie mit.
WebBaecker.Net