Mittwoch, 20. Oktober 2021

Anuga 2021: Digitale, datumsbezogene Tickets ab sofort online

Köln. (km) Mit einem umfassenden Maßnahmenpaket will die Koelnmesse dafür sorgen, dass der Besuch der Anuga vom 09. bis 13. Oktober 2021 für alle Teilnehmenden zu einem sicheren und erfolgreichen Messeerlebnis wird. Ab sofort können digitale, datumsbezogene Tagestickets in Form eines QR-Codes über den Ticket-Shop auf der Anuga-Website erworben werden. In Verbindung mit einem anerkannten digitalen Beleg über eine vollständige Impfung, Testung oder Genesung sei auf diese Weise für alle eine sichere Messeteilnahme gewährleistet, versichert die Koelnmesse.

Die frühzeitige, persönliche Online-Registrierung ermöglicht die Rückverfolgbarkeit im Falle einer Corona-Infektion. Dadurch sind Ticket-Counter auf dem Messegelände nicht nötig und Wartezeiten an den Eingängen werden ausgeschlossen. Der gesamte Prozess ist auf der Anuga Website der anschaulich und übersichtlich dargestellt – siehe Ticketprozess und Zutrittsregelungen.

Der Zum Ticketshop ist ab sofort geöffnet. Hier können sich alle Teilnehmergruppen – Aussteller, Besucher, Medien oder auch Servicepersonal – für den Erwerb ihres datumsbezogenen, digitalen Tagestickets registrieren. Nach der Einlösung eines Codes oder dem Ticketkauf im Ticket-Shop liegt das Ticket digital auf dem Smartphone bereit. Anschließend wird das Ticket in der Anuga-App freigeschaltet, die ab dem 09. September 2021 zum Download in den App-Stores Play Store (Android) oder App-Store (Apple) zur Verfügung steht. Der Login in der App erfolgt mit den gleichen Zugangsdaten, die auch zur Registrierung im Ticket-Shop angegeben wurden. Selbstverständlich erhalten alle Registrierten eine rechtzeitige Erinnerung und werden zudem umfassend über den Registrierungsprozess informiert. Neben der Freischaltung des Tickets erfolgt auch die Bereitstellung des Fahrausweises für den öffentlichen Nahverkehr spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn direkt in der Anuga-App.

3G-Prinzip für den sicheren Zutritt

Sicherheit ist Trumpf: Zutrittsberechtigt zur Anuga 2021 sind vollständig geimpfte, mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate genesene sowie aktuell negativ getestete Personen (bei Antigen-Tests maximal 48 Stunden, bei PCR-Tests maximal 72 Stunden). Dieses «3G»-Prinzip gilt für alle Messeteilnehmenden.

Für den digitalen Impfnachweis wird das digitale Covid-Zertifikat «EU DCC» (European Union Digital Covid Certificate) der EU-Mitgliedstaaten genutzt. Es enthält einen QR-Code, der in verschiedenen Apps auf dem Smartphone gespeichert werden kann – in Deutschland beispielsweise in der CovPass-App oder der Corona-Warn-App. Weitere Informationen zum Covid-Zertifikat EU DCC und zu Apps, die das Zertifikat anzeigen können, gibt es deutschsprachig hier auf dem Europa-Server.

Messeteilnehmende, die keinen direkten Zugang zu einem digitalen Covid Zertifikat nach dem EU DCC Standard haben, können sich bei allen teilnehmenden Testzentren, die den EU DCC QR-Code ausstellen, sowohl im europäischen Ausland als auch in Deutschland und somit auch in Köln vor dem Besuch des Messegeländes testen lassen (Foto: koelnmesse).