Montag, 17. Juni 2024

«Allergy + Free From Show»: Lernen Sie Potenziale kennen

Berlin. (igw) Jeder dritte Deutsche leidet unter Allergien, Unverträglichkeiten, Asthma oder Neurodermitis. 2012 wurden glutenfreie Produkte im Wert von über 250 Millionen Euro verkauft. Der Umsatz von Spezial-Lebensmitteln steigt um bis zu 20 Prozent pro Jahr. Lernen Sie als Hersteller Ihre Potenziale kennen während der ersten deutschen «Allergy + Free From Show». Das ist eine Verbrauchermesse, die sich an Millionen von Menschen richtet, die mit Allergien, Zöliakie, Atemwegsbeschwerden, jeglichen Unverträglichkeiten, Hautproblemen und Chemikalien- Sensibilitäten leben. Hier gibt es Produkte ohne Gluten, Milch, Nüsse und Chemikalien für alle Menschen, die unter Allergien und Lebensmittel- Unverträglichkeiten leiden. Dazu zählen so genannte «Free From»-Speisen und -Getränke, luxuriöse Haut- und Haarpflege-Produkte, wunderschöne Geschenke für das Alltagsleben, inspirierende Kochvorführungen und Präsentationen von namhaften Experten. Die erste deutsche «Allergy + Free From Show» nach dem erfolgreichen Konzept aus Großbritannien wird vom 23. bis 25. Januar im Rahmen der Internationalen Grünen Woche (IGW 2015) in Berlin stattfinden. Veranstalter ist die f2f events Limited. Unterstützt wird die Show am letzten IGW-Wochenende von wichtigen Verbänden, wie etwa der Deutschen Zöliakie Gesellschaft, dem Deutschen Allergie- und Asthmabund, dem Vegetarierbund Deutschland und dem ECARF European Centre for Allergy Research Foundation.