Freitag, 3. Februar 2023
20180206-ALDI-SUED

Aldi Süd: kooperiert regional mit der Bäckerei Brinker

Mülheim. (eb) In ausgewählten Filialen hat der Discounter Aldi Süd sein Sortiment unter der Marke «Meine Backwelt» testweise erweitert. Dafür hat er vor wenigen Tagen eine Kooperation mit der Bäckerei Brinker GmbH aus Herne aufgenommen. In insgesamt 14 Filialen der Aldi Süd Regionalgesellschaften Mülheim und Rheinberg stehen den Verbrauchern seit dem 09. Oktober zusätzlich sechs regional beliebte Backwaren zur Auswahl.

Den Ausschlag für die Erweiterung des «Meine Backwelt»-Sortiments gab der Wunsch der Kunden nach mehr Regionalität, sagt Svenja Zimmermann, Corporate Buying Director bei Aldi Süd: «Der heimische Bäcker hat für viele Menschen einen hohen Stellenwert. Durch die Kooperation mit der Bäckerei Brinker vergrößern wir die Vielfalt der Aldi Süd «Meine Backwelt» und holen unseren Kunden ein gutes Stück regionale Backhandwerkskunst direkt in die Filiale.»

20191019-ALDI-SUED-01

So ganz neu ist das Terrain indes nicht, auf das sich der Discounter gemeinsam mit der Bäckerei Brinker wagt. Aus Österreich wissen wir seit 2015, dass die Hofer KG, Tochtergesellschaft der Aldi Süd Gruppe, die Zusammenarbeit mit alpenländischen Traditionsbäckern hervorhebt. Zudem gelten sowohl Aldi Süd als auch Aldi Nord als angenehm faire Geschäftspartner, die an einer ebensolchen Geschäftsbeziehung langfristig interessiert sind.

Wahrscheinlich werden Aldi Süd und die Bäckerei Brinker die Zusammenarbeit nach der erwähnten Testphase fortsetzen. Vielleicht weiten beide ihre Kooperation sogar aus, denn Kapazitäten sind auf beiden Seiten ausreichend vorhanden. Möglich ist zudem, dass sich Aldi Süd auch in anderen Teilen Deutschlands eine Zusammenarbeit mit regional verankerten Bäckereien vorstellen kann. Fragen kostet nichts, oder?

20191019-ALDI-SUED-02

«Meine Backwelt»: Sortiment wird um sechs Top-Seller erweitert

Aldi Süd hat das «Meine Backwelt»-Sortiment, das aktuell rund 32 Produkte umfasst, in den 14 Testfilialen um sechs Top-Seller der Bäckerei Brinker erweitert. Die Kunden können zwischen je drei verschiedenen Brot- und Brötchensorten wählen. Dazu gehören Walnussbrot (Roggenmischbrot mit Walnüssen), Ruchbrot (Weizenbrot mit Spezialmehl) und Klosterbrot (Roggenmischbrot mit Dinkelkörnern) sowie Kartoffelkrüstchen (Weizenbrötchen mit Kartoffelflocken), Marlies Zwillinge (zwei aneinandergelegte Weizenbrötchen mit Flohsamen) und Rustino (ein handgedrehtes Weizenkleingebäck). Das Test-Angebot gibt es zunächst in ausgewählten Filialen in Duisburg, Mülheim, Oberhausen, Isselburg, Kranenburg, Rheinberg, Voerde, Kevelaer, Hünxe und Dinslaken.

Bäckerei Brinker: Kooperations-Partner mit Tradition

Die Bäckerei Brinker GmbH ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit rund 700 Mitarbeitenden. 1919 in Wanne-Eickel gegründet, blickt die heutige Brinker GmbH auf eine lange Backtradition zurück. Seit 1992 (!) baut die Bäckerei erfolgreich auf zwei Säulen auf: das Filialgeschäft «Brinker frisch» mit 66 Filialen im Ruhrgebiet sowie das Geschäftsfeld «Brinker frostig» mit einem vielfältigen Tiefkühlsortiment. Mehr über das interessante Unternehmen gibt es in unserem Bericht «100 Jahre Bäckerei Brinker: frisch und frostig zum Erfolg» von Mai 2019 (Fotos: ©Aldi Süd).

WebBaecker.Net
Nach oben