Donnerstag, 15. April 2021
20160713-MAEHDRESCHER

AGF: über Müllerei-Tagung und Erntegespräch 2017

Detmold. (agf) Sehr gerne lädt die Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung (AGF) in Zusammenarbeit mit dem Max Rubner-Institut (MRI) am 12. und 13. September zur Tagung für Müllerei-Technologie und zum Detmolder Erntegespräch am 14. September.

Auch in diesem Jahr hat der amtierende AGF-Ausschuss für die Müllerei-Technologie-Tagung wieder ein paar spannende Themen zusammen gestellt: Unter anderem werden die Teilnehmer aus Norwegen einen Vortrag zum Thema Food Waste hören. Damit greifen die Veranstalter ein Thema auf, das nicht nur die Müllerei im Speziellen, sondern auch die Getreide-Wertschöpfungskette insgesamt betrifft. Hierzu gehören auch die Themen Einflussfaktoren der Getreideprotein- Qualität entlang der Wertschöpfungskette, Einfluss der Laborvermahlung auf die Interpretation der Backeigenschaften von Weizenmehlen und Backtrends, die die Müllerei mitgestalten kann.

Selbstverständlich wird die Tagung auch wieder «reine Müllerthemen» behandeln, wie zum Beispiel mit den Themen «Verfahrenstechnologe (m/w) Mühlen- und Getreidewirtschaft: neue Wege in der Müllerausbildung, Hygieneanforderungen in der Getreidemühle zuverlässig erfüllen» oder «Neue Generation der Wiegetechnologie».

Besonders hinweisen möchten die Veranstalter auf den Vortrag «Industrie 4.0 und die Herausforderungen der digitalen Transformation». Ein IT-Fachmann wird dem Auditorium erläutern, welchen Herausforderungen sich Unternehmen aus Sicht seiner Branche stellen müssen, um auch zukünftig noch konkurrenzfähig zu bleiben.

Auch das Detmolder Erntegespräch wartet mit einigen Neuerungen auf: Neben den «Daten aus der Besonderen Ernteermittlung (BEE)» erwartet die Teilnehmenden unter anderem Vorträge zum «DON-Vorkommen in der aktuellen Ernte» sowie zu den neuen «Weizen- und Roggensorten 2017». Damit dürfte das diesjährige Erntegespräch nicht nur aufgrund der intensiven Regenfälle in der letzten Zeit besonders interessant werden.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass sich der Ausschuss für Müllerei-Technologie dafür ausgesprochen hat, die Tagung für Müllerei-Technologie und das Erntegespräch enger zu verzahnen. Ab dem kommenden Jahr ist daher geplant, beide Veranstaltungen an insgesamt zwei Tagen, voraussichtlich am 11. und 12. September 2018, durchzuführen. Tagungsteilnehmer haben während der Tagung für Müllerei-Technologie und auch beim Detmolder Erntegespräch die Möglichkeit, ihre Meinung hierzu abzugeben (Foto: pixabay.com).