Dienstag, 27. Februar 2024

AGF: Konstantin Golombek folgt auf Tobias Schuhmacher

Detmold. (agf) Als künftigen Geschäftsführer der AGF, der DIGeFa GmbH und der VDB begrüßt die Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung (AGF) den Agrarökonomen Konstantin Golombek. «Wir freuen uns sehr, dass wir Dipl.-Ing. Konstantin Golombek als Agrarökonom für diese vielschichtige Aufgabe gewinnen konnten», sagt der Präsident der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung, Dr. Götz Kröner. «Golombek bringt profunde Erfahrungen im Seminar-, Tagungs- und Veranstaltungsmanagement, breite Kenntnisse in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie nachweisliche Erfolge in der GmbH-Geschäftsführung mit.

20240118-AGF-GOLOMBEK(Foto: Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung – Konstantin Golombek)

«Dies qualifiziert ihn nicht nur für die Leitung der AGF, sondern auch für die Weiterentwicklung der Detmolder Getreide- und Fettanalytik GmbH und die hauptamtliche Führung der Vereinigung der Backbranche, die wir bereits im zehnten Jahr mit betreuen dürfen», ergänzt Götz Kröner.

Konstantin Golombek: «Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe. Detmold ist für mich die Top-Adresse, um die Getreide-Wertschöpfung weiter in die Zukunft zu entwickeln.»

Konstantin Golombek war in den vergangenen über 20 Jahren im Agrarumfeld, in Verbänden und der freien Wirtschaft aktiv und ist derzeit als Geschäftsführer beim Industrieverband Agrar, Frankfurt, tätig. Ab dem 15. Februar 2024 wird er seine Tätigkeit in Detmold als Stellvertreter von Tobias Schuhmacher beginnen und dessen Aufgaben dann ab 01. April 2024 vollständig übernehmen.

WebBaecker.Net