Freitag, 23. Februar 2024

ADDIPOS: steht für geschlossenen Warenkreislauf

Saarbrücken. (advertorial) Die ADDIPOS Kasse führt den Bediener durch den mehrteiligen Snackbaukasten und erfasst artikelgenau, ob das belegte Brötchen mit Käse oder Wurst, das Frühstück mit Croissant oder Vollkornbrötchen und mit Orangensaft oder Kaffee bestellt wurde. Egal welchen Weg das Brötchen, der Kaffee oder der Kuchen auch nimmt, ob Verkauf, Verkostung, Umlagerung, Retoure, Reklamation oder Storno, blitzschnell und artikelgenau wird erfasst, wer, wann, warum und wo, was gemacht hat und der nachgelagerten Backsoftware und dem Reportwesen in Echtzeit gemeldet. So lassen sich die Lücken der Warenwege sofort nachvollziehen und schließen sich häufig wie von selbst. «Wir haben Kunden, die von über 100 Euro pro Tag mehr in der Kasse je Filiale nach Einführung der Kassen sprechen», sagt Kai Grobusch, Geschäftsführer von ADDIPOS.

Das schöne daran: Haben die Verkäufer/innen fünf Minuten mit der ADDIPOS Kasse gearbeitet, kennen Sie das ganze System, weil alles einfach nach demselben Schema abläuft, auf einen Blick. Überzeugen Sie sich selbst. Auf der Südback 2016 finden Sie ADDIPOS zusammen mit dem Partnernetzwerk aus B+S Card / Giro go (Die Sparkassenkarte) und VAS, die Experten für Bäckereikennzahlen.
 
Kunden die im Rahmen der kommenden Fachmesse ihr gesetzeskonform Kassensystem umstellen, schenkt ADDIPOS bei Abschluss eines Leasingvertrags die Zinsen. Die Aktion ist nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen. ADDIPOS ist vom 22. bis 25. Oktober auf der Südback 2016 in Stuttgart vertreten in Halle 1, Stand F52.

WebBaecker.Net